Multi-Media

CHIO Aachen: Ulrich Grillo neues Beiratsmitglied

Ulrich Grillo ist neues Beiratsmitglied im Aachen-Laurensberger Rennverein Ulrich Grillo ist seit Montagabend neues Beiratsmitglied des Aachen-Laurensberger Rennvereins e.V. (ALRV). In dieser Funktion berät und unterstützt er die Organisatoren und Verantwortlichen des CHIO Aachen. Neben Grillo wurden auch der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Evonik Industries AG Christian Kullmann, der geschäftsführende Direktor Werkzeugmaschinenlabor WZL der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen […]

weiterlesen
Preis der Besten: Nachwuchs-Dressurreiter nominiert

Preis der Besten: Nachwuchs-Dressurreiter nominiert

Tickets an Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter vergeben Warendorf (fn-press). Nach zwei Sichtungsturnieren stehen die nominierten Dressurreiter für den Preis der Besten fest. Bei den Sichtungen in Hagen a.T.W. und Kronberg haben 67 Paare überzeugt. Die Siege in den Sichtungsprüfungen gingen bei den Ponyreitern an Lucie-Anouk Baumgürtel und Jana Lang. Bei den Junioren überzeugten Johanna [...]
weiterlesen
Hubertus Schmidt zum Verbands-Aktivensprecher wiedergewählt

Hubertus Schmidt zum Verbands-Aktivensprecher wiedergewählt

Warendorf (fn-press). Hubertus Schmidt bleibt Aktivensprecher aller Kaderreiter, -fahrer und -voltigierer. Gerade erst sprachen die Mitglieder der A- und B-Kader dem 57-jährigen Mannschafts-Olympiasieger, -Welt und -Europameister aus Borchen-Etteln ihr Vertrauen aus. Der Dressurreiter vertritt damit weiterhin die Interessen der Aktiven im Vorstand des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) und des FN-Bereiches Sport. Zu seinem […]

weiterlesen
Jessica Bunjes nimmt den Nordpferd-Award "Impulse" für den Reiter-Guide entgegen.

Der Reiter-Guide bei der 11. Nordpferd prämiert

Der Reiter-Guide als Print-Version wurde mit dem Nordpferd-Award „Impulse“ in der Kategorie Print und Online ausgezeichnet. Den Preis nahm die Pferdefachjournalistin Jessica Bunjes am 21. April 2017 im Rahmen der 11. Nordpferd in Neumünster entgegen. Ihr kostenloser  Poster-Kalender konnte sich mit der innovativen Mischung aus prägnantem Wissensteil und praktischer Kalenderfunktion durchsetzen. Der Reiter-Guide bietet jedem Pferdebesitzer spannende […]

weiterlesen

März – Einzäunung und Weidenpflege

Im März kann die erste Stickstoffgabe auf den Weiden erfolgen, dann heißt es schleppen, mulchen, walzen, nachsäen. Auch über die Änderung der Gräser-Zusammensetzung kann nachgedacht werden. Dabei unterstützt der Kauf einer fruktanarmen Pferdeweidenmischung aus dem Landhandel. Drei bis vier Gramm auf einem Quadratmeter Weide verteilen, vor allem da, wo die Grasnarbe undicht ist. Ferner sind […]

weiterlesen

April – Anweiden und Geschlechtertrennung

Im April können die Pferde, je nach Vegetation, angeweidet werden. Begonnen werden sollte mit zehn Minuten täglich, dann über vier Wochen langsam steigern. Bevor die Pferde täglich raus kommen, sollte der Bestand möglichst zeitgleich entwurmt und dann auf den Koppeln nach Stuten und Wallachen getrennt werden. Das verspricht mehr Ruhe und weniger Verletzungen. Wichtig: Auf […]

weiterlesen

Mai – Pferdeimpfung und Fütterungstipps

Im Mai wird es Zeit, die Impfausweise zu kontrollieren. Regelmäßige Immunisierungen gegen Influenza, Tetanus und Herpes sind auch für Freizeitpferde unverzichtbar. Influenza ist für Turniersportler Pflicht. Unbedingt die vorgeschriebenen Intervalle einhalten! Robustere Rassen können über Nacht allmählich draußen auf den Weiden bleiben. Lediglich Sportpferde und alle anderen, bei denen eine kontrollierte Fütterung erfolgen muss, sollten […]

weiterlesen

Juni – Fohlenschutz und erster Heu-Schnitt

A propos Fohlen: Zwar fallen einige schon in den ersten Wochen des Jahres, schöner ist es jedoch, wenn die Pferdekinder zeitnah nach der Geburt auf grünen Koppeln bei milden Temperaturen tollen dürfen. Unbedingt Zäune checken, gegebenenfalls eine zusätzliche dicke Litze ziehen, damit kein hengstiger Wallach rauf und kein zu neugieriges Fohlen runter kommt! Außerdem stehen […]

weiterlesen

Juli – Stutenschau und grüne Saison

Im Juli wird eine zweite Wurmkur fällig und die Fohlen müssen jetzt zur Eintragung bei den Verbänden vorgestellt werden. Spätestens dann – und fortan – ist eine sorgfältige Kontrolle der Hufe Pflicht. Auch die Stuten rücken ins Blickfeld – die besten werden auf den Elitestuten-Schauen prämiert. In vollem Gange ist die „Grüne Saison“ für Turniersportler […]

weiterlesen
error: Dieser Inhalt ist urhebergeschützt!