Multi-Media

EM der Vierspänner:
Neun Startplätze für Deutschland

Einen Vorzug genießen die deutschen Gastgeber dank des Engagements: Deutschland darf neun Gespanne in die Europameisterschaft schicken. Alle Hände voll zu tun also für den deutschen Bundestrainer Karl-Heinz Geiger, der sich wie bei der EM in Göteborg 2017 auf die Unterstützung des mehrmaligen Weltmeisters und Weltcupsiegers Boyd Exell (Australien) für das Team verlassen kann. Die […]

weiterlesen

WM Teilnehmer nominiert

Weltmeisterschaften der Ponyfahrer vom 25. bis 29.9. in Ungarn Schildau – Eine Weltmeisterschaft als Saison-Höhepunkt steht auch für die Ponyfahrer aller Anspannungsarten bevor. Vom 25. bis 29. September findet in Kisber in Ungarn die WM der Ponyfahrer statt. Nach der letzten Sichtung der Ponyfahrer in Schildau hat der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei […]

weiterlesen

LVM Cup Finalisten stehen fest

Sollerup – Die Finalisten sind gekürt: Bei sieben Etappen des LVM Cups Springen und Dressur hatte der Reiternachwuchs in Schleswig-Holstein die Chance, sich für das große Finale der renommierten Serie in den Holstenhallen von Neumünster beim Turnier SHS Holstein International zu qualifizieren. Mit der letzten Station, die beim Reitturnier in Sollerup stattfand, haben nun die […]

weiterlesen

Letzte Ponyfahrer-Sichtung in Schildau

Von Kurt-S. Becker Schildau – Um die letzten Eindrücke vor der Entscheidung, wer die deutschen Farben bei der Weltmeisterschaft der Ponyfahrer in Kisber/Ungarn vom 25. bis 29. September vertritt, geht es am Wochenende im sächsischen Schildau. Für die Pony-WM sieht das FEI-Reglement derzeit vor, dass sechs Gespanne – also zwei Vierspänner, zwei Zweispänner und zwei […]

weiterlesen
LVM Cup: Austragungsort für das Finale steht fest

LVM Cup: Noch sechs
Finalplätze zu vergeben

Heide/Ahrensburg – Beste Bedingungen, hervorragender Sport: Gleich zwei Stationen des LVM Cups Schleswig-Holstein öffneten am Wochenende mit ihren Turnieren ihre Tore für den LVM Cup Springen und Dressur. Beim Reit- und Traberclub Ditmarsia in Heide als auch beim Reitverein Ahrensburg-Ahrensfelde in Ahrensburg waren die jungen Athleten willkommen, um ihre Top-Leistungen unter Beweis zu stellen und […]

weiterlesen

Trakehner Power
beim CHIO Aachen

Aachen – Zwei Trakehner Dressurpferde waren beim CHIO Aachen 2019 im CDI5* am Start und beide brillierten mit Auftritten der Superlative. TSF DALERA BB und ERLENTANZ rangierten am Ende bei der Ehrung des Dressurchampions Aachen 2019 auf den Plätzen drei und vier beim berühmtesten Turnier der Welt. Jessica von Bredow-Werndl und ihre Wunderstute TSF DALERA […]

weiterlesen

VIDEO: Isabell Werth beschenkt sich
zum 50. Geburtstag

Aachen – Gänsehaut-Alarm in der Aachener Soers! Ein Highlight jagte das nächste im Deutsche Bank Preis 2019. Aber das Beste – oder vielmehr die Beste – kam zum Schluss! Denn die Beste war einmal mehr Isabell Werth. Zum 13. Mal insgesamt und zum dritten Mal in Folge sicherte sie sich den Deutsche Bank Preis beim […]

weiterlesen

Oranje-Team dominiert
Nationenpreis der Fahrer

Aachen – Die niederländischen Vierspänner-Fahrer und der Nationenpreis beim CHIO Aachen, das ist allmählich so wie Tempo und Taschentuch. Zum zwölften Mal in Folge siegten die Oranje-Fahrer in der Teamwertung. Mit gewaltigem Vorsprung holten Koos de Ronde und das Vater-Sohn-Duo Ijsbrand und Bram Chardon den Nationenpreis in die Niederlande: 330,120 zu 377,430 Punkten des Trios […]

weiterlesen

VIDEO: Kent Farrington:
“Nicht wieder Zweiter werden”

Aachen – Parcourschef Frank Rothenberger hatte es vor dem Stechen um den Grand Prix beim CHIO Aachen 2019 gesagt: Kent Farrington ist einer der schnellsten Reiter der Welt. Die Worte des Herren der Hürden sollten sich als prophetisch erweisen. Der Sieger im Rolex Grand Prix 2019 kommt aus den USA: Kent Farrington mit der belgischen […]

weiterlesen
error: Dieser Inhalt ist urhebergeschützt!